start-stop

DYNAC START-STOP

EFB- oder AGM-Technologie. 2-3x längere Lebensdauer. Ultimative Leistung.

In den kommenden Jahren wird die Nachfrage nach Start-Stopp-Batterien auf dem Ersatzteil- und Nachrüstmarkt rasant steigen. Die Fahrzeuge der ersten Generation mit Start-Stoppautomatik müssen nämlich zunehmend ihre ursprüngliche Batterie ersetzen. Im Jahr 2020 werden schätzungsweise 90% aller neu hergestellten Pkw über eine eingebaute Start-Stoppautomatik verfügen, die von einer Batterie besondere Leistungen abverlangt.

Die DYNAC Start-Stop Batteriereihe wurde entwickelt, um den spezifischen Anforderungen moderner Fahrzeuge mit Start-Stoppautomatik und verschiedenen bordeigenen Nebenverbrauchern gerecht zu werden. Sie sind als EFB- oder AGM-Batterie in 12V-Ausführungen mit Kapazitäten von 40Ah bis 110Ah erhältlich. Geeignet für moderne, umweltfreundliche Fahrzeuge.

EFB

Die Batterien der Serie Start-Stop EFB (verbesserte geflutete Batterie) ermöglichen im Vergleich zu herkömmlichen Starterbatterien eine doppelt so lange Lebensdauer und vertragen zudem Tiefentladung wesentlich besser. Der Batterietyp Start-Stop EFB eignet sich für kleine und mittlere Fahrzeuge mit einer einfachen Start-Stoppautomatik.

  • EFB-Technologie (verbesserte geflutete Batterie)
  • Zweifach höhere Zyklenfestigkeit
  • Perfekt für Standard-Start-Stoppautomatik
  • Überlegene Startleistung
  • Premium-Performanz

AGM

Die Batterien der Serie Start-Stop AGM (absorbierendes Glasfaservlies) unterscheiden sich nicht nur durch eine dreifach höhere Zyklenfestigkeit von herkömmliche Starterbatterien, sondern auch durch ihre wesentlich bessere Widerstandsfähigkeit gegen Tiefentladung. Die Start-Stop AGM-Batterieserie eignet sich für Mittel- und Oberklassefahrzeuge, die mit Start-Stopp-Funktion und Rekuperationsbremssystem arbeiten und verschiedenste bordeigene Nebenverbraucher aufweisen.

  • Mit AGM-Technologie (absorbierendes Glasfaservlies)
  • Dreifach höhere Zyklenfestigkeit
  • Perfekt für moderne Start-Stoppsysteme
  • Ultimative Startleistung
  • Überlegene Performanz

Ersetzen Sie Originalbatterien stets durch neue Batterien der gleichen Technologie.

Jacquin Bachet - Technischer Support

WICHTIG!

Bitte überprüfen Sie immer, welcher Batterietyp ursprünglich im Fahrzeug Ihres Kunden eingebaut war! Insbesondere bei modernen Fahrzeugen mit Start-Stoppautomatik ist der richtige Batterietyp für eine gute Funktion des Systems unerlässlich. Wurde im Fahrzeug werkseitig eine AGM-Batterie ursprünglich verbaut, können Sie sie nur durch eine andere AGM-Batterie ersetzen. Gleiches gilt für die EFB-Technologie. Eine herkömmliche Starterbatterie kann die notwendige Dauerleistung nicht erbringen.